Klaus-Heidi und ich

Und warum dürfen sich 42 Schwed_innen in Klaus-Heidi umbenennen, um bei einem Preisausschreiben einen einjährigen Aufenthalt in Berlin zu gewinnen, aber deutsche Ämter genehmigen keine Vornamensänderung in einen der beiden Vornamen ohne ein langwieriges Gerichtsverfahren mit zwei psychiatrischen Gutachten, geschweige denn beide zusammen?

Einer der 42 Klaus-Heidis lebt jetzt in Berlin. Vielleicht sollte ich nach Schweden gehen und mich Helmut-Paula nennen.

By Prinz Paula on 8. May 2014 · Posted in Gesellschaft

Sorry, comments are closed on this post.