Behindert und verrückt feiern: Pride Parade Berlin

Flyer Vorderseite

Flyer Rückseite

Wie schon letztes Jahr gibt es auch 2014 wieder eine “behindert und verrückt feiern Pride Parade Berlin”.

Die Route führt vom Hermannplatz zum Kottbusser Tor, von dort über die Skalitzer und Mariannenstraße zum Heinrichplatz, wo eine Zwischenkundgebung stattfindet, und in einem Bogen über Oranienstraße und Adalbertstraße zurück zum Kotti.

Weitere Informationen findet ihr auf Pride Parade.de. Dort gibt es auch Fotos und Redebeiträge der letztjährigen Parade.

By Prinz Paula on 2. July 2014 · Posted in Gesellschaft

Sorry, comments are closed on this post.